Back to Top

Innovative Heiztechnologien

Infrarot Heizsysteme schaffen kostengünstig ein gesundes Raumklima.

Nicht nur die ständig steigenden Preise für Öl und Gas und die damit verbundenen steigenden Heizkosten sprechen für eine Infrarotheizung, sondern auch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in allen Räumen machen Infrarotheizungen attraktiv.


Infrarot Heizungen lassen sich überall optimal einsetzen

Vorteile einer Infrarotheizung gegenüber Konvektionsheizungen sind nicht nur die enormen Energieeinsparungen und Heizkostensenkungen, sondern auch die gleichmäßige Wärmeverteilung im Raum, die für eine angenehme und gesunde Raumluft sorgt.

Die durch eine Infrarotheizung entstehende gesunde Raumluft vermeidet trockene Schleimhäute, trocknet Wände und unterbindet so die Schimmelbildung.

Die geringen Anschaffungskosten, einfache Bedienung und die Wartungsfreiheit sprechen ebenfalls für eine Infrarotheizung.

Infrarot Heizungen benötigen lediglich Strom. In Verbindung mit einer Photovoltaik Anlage ist sie die umweltfreundlichste Art zu heizen.

Eine Infrarot Heizung funktioniert nach dem Prinzip der Sonne und heizt nicht unnötig die Luft auf.

Trifft die Strahlung der Infrarotheizung auf einen Körper oder andere Objekte wird die Energie durch diesen Körper absorbiert, in Wärme umgewandelt und an die Raumumgebung abgegeben.

Flächenheizung mit Infrarot


Wohlfühlen auf Knopfdruck – Flächenheizung mit Infrarot


Die Wohlfühlwärme aus Boden, Wand und Decke


Infrarot Heizfolien machen Böden, Wände oder Zimmerdecken unsichtbar zu leistungsstarken Flächenheizkörpern.

In den nur 0,4 Millimeter dicken Folien verwandeln Carbonfasern als Leiterbahnen elektrischen Strom hocheffizient in wohltuende Infrarotwärme.

Niedervolttechnik sorgt für einfache Montage und sicheren Heizbetrieb selbst in Nassbereichen.


Einfach Heizen mit System

Unsere Heizfolien lassen sich von Profis wie von Heimwerkern (bis auf den Anschluss ans Stromnetz) sicher und schnell verlegen.

Als flexible Heizlösung eignen sich die Heizfolien für Neubau und für die Sanierung von Wohnung, Haus, Wintergarten und Wochenendhaus als Vollheizung oder für zusätzliche Wohlfühlwärme sowie zur dauerhaften Trocknung schimmelgefährdeter Bereiche.


Sparen bei Raum und Energie

Flächenheizungen benötigen keinen Platz für Heizkörper, Rohre oder Heizanlage und arbeiten besonders energieeffizient:

Die Heizwärme steht ohne Vorlaufzeit sofort und nur solange sie tatsächlich gebraucht wird bereit.


Flächenheizen – schnell und einfach flexibel und bedarfsgerecht geplant

Die Flächenheizung wird möglichst nah an der Oberfläche, direkt unter dem Wand- oder Bodenbelag montiert.

Die Heizfolie kann auf jedem ebenen Untergrund aus anorganischen Materialien wie Stein, Estrich, Putz, etc. oder organischen Materialien wie Holz, Kork, PVC, Kunststoff, etc. angebracht werden, soweit sie für Fußbodenheizung geeignet bzw. bis 60 °C temperaturbeständig sind.